Kreisverband Recklinghausen
                                                   Kreisverband Recklinghausen

Peter Lührs

wurde bereits 2020, aber aufgrund der Pandemie erst 2021 ernannt zum:

Meister des Zentralverbandes Deutscher-Rassekaninchenzüchter e.V.

Dieser Titel wird vom Zentralverband Deutscher Rassekaninchenzüchter nur vergeben, aufgrund außergewöhnlicher Leistung in der Rassekaninchenzucht.

Peter ist seit 1985 Mitglied im Rassekaninchenzuchtverein W293 Herten.

Sein Einsatz in der Rassekaninchenzucht:

  • 13 Jahre Jugendleiter (von 1987-2000) in W293 Herten
  • 14 Jahre Stellvertretener Vorsitzender (seit 2006) in W293 Herten
  • im Kreisverband Recklinghausen war er 13 Jahre von 1996 - 2009 Jugendleiter und
  • von 2015 – 2016 Zuchtwart
  • im Landesverband ist er seit 2008 Obmann für Clubs in Westfalen

Für seinen Einsatz in der Rassekaninchenzucht wurde Peter vom Landesverband Westfalen 2006 mit der höchsten Ehrung, mit der Ehrenmitgliedschaft, geehrt.

Seitdem eine Arbeitsgemeinschaft die Landesverbandsschauen ausrichtet, koordiniert er als verantwortlicher Hallenmeister den Gehegeaufbau und -abbau.

Seit 2001 ist Peter Mitbegründer des Widderclubs W261 und seit dieser Zeit 1. Vorsitzender.

Seit 2014 ist Peter Sprecher in der Arbeitsgemeinschaft der Widderzüchter

Seit 1995 ist Peter Mitglied in der Preisrichtervereinigung Westfalen-Lippe und dort seit 2016 Schulungsleiter der Gruppe Wanne.

2007 erhielt er vom Zentralverband Deutscher Rassekaninchenzüchter das goldene Ehrenabzeichen für Jugendarbeit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisverband Recklinghausen